GHOTEL hotel & living: Haus in Essen ist eröffnet

Am 1. Dezember empfängt das GHOTEL hotel & living Essen seine ersten Gäste. Nach nur anderthalb Jahren Bauzeit ist das Haus an der Hachestraße in Essen nun eröffnet.

GHOTEL hotel living Essen web
Foto: GHOTEL

Das GHOTEL hotel & living an der Hachestraße in Essen empfängt seit heute seine ersten Gäste. In bester Innenstadtlage bietet die expansionsfreudige Hotelgruppe GHOTEL hotel & living 174 Zimmer in modernem Design sowie verschiedene Tagungsräume, ein Restaurant und eine Bar. Das Design ist modern und funktional und besticht gleichzeitig durch eine warme Atmosphäre. Kostenloses Sky TV ist ebenso selbstverständlich wie freier WLAN-Zugang in allen Bereichen des Hotels. GHOTEL hotel & living hat die Gestaltung und Ausstattung des Objekts selbst übernommen und damit sichergestellt, dass Qualität und Design dem Anspruch der GHOTEL Gäste entspricht.

Nur knapp anderthalb Jahre wurde gebaut. Jens Lehmann, Geschäftsführer der GHOTEL hotel & living Gruppe: „Mit der niederländischen Van Wijnen-Gruppe hatten wir einen hervorragenden Generalunternehmer. Die gesamte Bauphase verlief unkompliziert und alles hat zu unserer Zufriedenheit geklappt. So konnten wir diesen frühen Eröffnungstermin realisieren.“ Die Van Wijnen-Gruppe betreute sämtliche Phasen des Hotelbaus als Generalunternehmer. Das über 100-jährige Familienunternehmen gehört zu den größten Bau- und Projektentwicklungsfirmen der Niederlande.

Die zentrale und verkehrsgünstige Lage des Hotels ist auf Geschäfts- und Privatreisende gleichermaßen zugeschnitten. Von der Hachestraße erreicht man alle interessanten Punkte innerhalb Essens und Umgebung in wenigen Minuten. Die weltbekannten Monumente der Industriekultur, besonders das UNESCO-Weltkulturerbe Zeche Zollverein, die Villa Hügel mit ihren Ausstellungen, aber auch das Museum Folkwang und vieles mehr, locken jährlich tausende Besucher nach Essen und in die Umgebung und liegen in unmittelbarer und gut erreichbarer Nähe zum GHOTEL hotel & living.

Die Stadt Essen rückt immer stärker in den Fokus nationaler und internationaler Hotelgesellschaften. Vor allem die zentrale Lage inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr und damit die Nähe zu Städten wie Köln, Düsseldorf und Bonn machen die Stadt sehr interessant. Dazu kommt, dass zentral gelegene Grundstücke noch zu bekommen sind.

Wolfgang Zurner, neben Jens Lehmann weiterer Geschäftsführer der GHOTEL hotel & living Gruppe: „Mittlerweile zählt Essen mit zu den führenden Hotel-Destinationen in Deutschland. Wir freuen uns, mit unserem Hauses an einem perfekten Standort zentral in Essen vertreten zu sein und mit dieser Eröffnung auch einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Expansion gemacht zu haben.“


Thema:
Hotel-News


Charity-Suppe: Maritim Berlin hilft mit Geschmack ...

Certified: Die besten Hotels mit dem Star-Award 20...