Green Tourism Camp erfolgreich in die vierte Runde gestartet

uebersicht_green_toursim_camp_2013_01.jpg

Das etablierte Barcamp zum Thema Nachhaltigkeit begeisterte erneut die Teilnehmer aus der Reise- und Veranstaltungsindustrie. Am 8. und 9. November 2013 kamen Vertreter der Tourismus- und MICE-Brance zur 4. Ausgabe des Green Tourism Camp im hessischen Fulda zum aktiven Erfahrungs- und Wissensaustausch zusammen

Erlebnisreiche Tage liegen hinter den Teilnehmern des 4. Green Tourism Camp. An zwei Tagen trafen sich kreative Köpfe aus der Branche in der LernStatt der W-E-G-Stiftung in Fulda. „Das Echo der Teilnehmer war durchweg positiv. Nachhaltiges und sozial-ökologisches Handeln sind gerade im Tourismus von besonderer Bedeutung“, so Wolf-Thomas, Mitinitiator und Partner der Agentur Karl & Karl.

Ganz nach dem Barcamp-Prinzip entschieden die Besucher auch im Green Tourism Camp erst vor Ort über Reihenfolge und Inhalte der Sessions. Die behandelten Themen waren vielfältig. So beinhaltete die Session zu Green-Menu-Engineering von Brita Moosmann die Analyse einer Speisekarte anhand einer Nachhaltigkeitscheckliste. In einer der Sessions trugen die Branchenexperten Anforderungen an ein nachhaltiges Veranstaltungszentrum wie beispielsweise Materialrecycling oder die Verwendung regionaler Produkte zusammen. Auch soziale Nachhaltigkeit in Unternehmen war ein Themenbereich im Green Tourism Camp. Arbeiten auf Augenhöhe, Akzeptanz und die Frage „Wie fühlen sich die Mitarbeiter wohl?“ stellten sich als wichtige Faktoren für nachhaltige Unternehmensführung heraus.

Die Expertin für Ernährung, Leben und Kultur Anja Lindner sprach über Life Kinetik und die Bedeutsamkeit von Gehirnjogging und Bewegung. Simon Bartholomes von Dibella moderierte eine Session zum Thema „Grüne Produkte und Dienstleister“ und Astrid Creutz eine Produktentwicklungssession zum Thema „Mobilität“ bei Veranstaltungen.

Das Camp zeigte den Teilnehmern viele Möglichkeiten zur nachhaltigen Arbeitsweise in ihren Organisationen und Unternehmen auf. Am 4. Green Tourism Camp nahmen Branchenexperten von Organisationen und Unternehmen wie Protel Hotel Software, Intergerma, Steigenberger, Mercure, Falkensteiner Hotels, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH oder Renchtal Tourismus GmbH teil. Darüber hinaus unterstützen Branchenexperten wir Christine Fuchs von The Social Fox und Torsten von Borstel von GreenGuides als Mitorganisatoren die Veranstaltung.


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
Green Tourism Camp


Events und Veranstaltungen im Wandel

Mit gutem Gewissen tagen und feiern