H2 Hotels goes Budapest

H-Hotels stärkt eigene Designmarke. H2 Hotels wachsen bis 2019 auf sieben Standorte.


Bad Arolsen, 29. Juni 2017: Das offene, helle und moderne Design des neuen H2 Hotels Budapest aus der Kreativwerkstatt der Architekten VIKÁR & LUKÁCS harmoniert perfekt mit den historischen Fassaden der Nachbarschaft. Ab Sommer 2019 wird das erste H2 Hotel außerhalb des deutschsprachigen Marktes Akzente auf dem Hotelmarkt der ungarischen Hauptstadt setzen (Arany János Str. 21/Sas Utca. 24, H-1051 Budapest).

H2 Hotels goes Budapest

 

H-Hotels stärkt eigene Designmarke. H2 Hotels wachsen bis 2019 auf sieben Standorte.

 

 

Bad Arolsen, 29. Juni 2017: Das offene, helle und moderne Design des neuen H2 Hotels Budapest aus der Kreativwerkstatt der Architekten VIKÁR & LUKÁCS harmoniert perfekt mit den historischen Fassaden der Nachbarschaft. Ab Sommer 2019 wird das erste H2 Hotel außerhalb des deutschsprachigen Marktes Akzente auf dem Hotelmarkt der ungarischen Hauptstadt setzen (Arany János Str. 21/Sas Utca. 24, H-1051 Budapest). Auf insgesamt sieben Etagen verfügt das H2 Hotel über 158 Gästezimmer. Davon stehen rund 40 Vier-Bett-Zimmer für Familien und Gruppen zur Verfügung. Eine Tiefgarage mit mehr als 50 Stellplätzen ergänzt das Serviceangebot für Hotelgäste. „Budapest ist nicht nur eine boomende, sondern aufgrund seiner Geschichte auch faszinierende Metropole mit viel Potenzial. Wir freuen uns, dass wir für unseren ersten großen Schritt nach Europa einen solch attraktiven Standort gewinnen konnten.“ Alexander Fitz, CEO der H-Hotels AG, ist sich sicher, dass sich die Erfolgsgeschichte der H2 Hotels an der Donau fortsetzen wird.

 

Ein weiteres H2 Hotel wird bis Frühjahr 2019 am Seestern in Düsseldorf entstehen (Emanuel-Leutze-Straße 4, 40547 Düsseldorf). Aufgrund seiner Lage zwischen internationaler Messe, Flughafen und Stadtzentrum bietet sich das Haus sowohl für geschäftliche als auch für private Aufenthalte in der Rheinmetropole an. Insgesamt werden im dann zweiten Haus der designorientierten Eigenmarke der H-Hotels in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt 301 Gästezimmer zur Verfügung stehen. 67 Zimmer sind als Vier-Bett-Zimmer angelegt.

 

Neben den jetzt neu projizierten Objekten stehen bei der H-Hotels Gruppe in den kommenden zwei Jahren mit Häusern in Münster, München, Mönchengladbach, Düsseldorf und Leipzig bereits sieben weitere Neueröffnungen auf dem Plan.

 


Thema:
Hotel-News


Erfolgreiche Renovierung im Hotel Palace Berlin: N...

Conrad Hotels & Resorts auch 2017 auf Wachstumskur...