Hotel auf der Wartburg, Eisenach: Wartburgerlebnis mit einer Hundertjährigen

50_richtfest_des_wartburghotels_am_23-august_1913.jpg
Foto: Richtfest am 23. August 1913

Am 1. April 1914 eröffnete auf dem Burgberg, zu Füßen der legendären Wartburg, das Wartburghotel.

In einer rasanten Bauzeit von nur neun Monaten wurde auf einem Felsplateau der „Gasthof für fröhliche Leut“ mit Fremdenzimmern, Restaurant, Weinstube und einem Saal errichtet. Seither hat das Gebäude seine Bestimmung nie geändert und wird nun seit 100 Jahren als Hotelbetrieb geführt. Das Hotel lädt im kommenden Jahr ein, an einer kleinen Zeitreise teilzunehmen und sich auf einen Streifzug durch 100 Jahre Hotelgeschichte zu begeben.

Das Arrangement „Wartburgerlebnis mit einer Hundertjährigen“ beinhaltet zwei Übernachtungen mit dem reichhaltigen Burgfrühstück vom Buffet, die Nutzung des Vitalbereiches „Jungbrunnen“ mit finnischer Sauna, Fitnessraum und Sonnenterrasse. Kulinarisch werden ein Wartburg-Jubiläumssekt zur Begrüßung und das Jubiläumsmenü von Küchenchef Peter Herrmann zum 100. Geburtstag des Hotels in der Landgrafenstube serviert. Natürlich darf auch ein Besuch der Wartburg selbst mit der bekannten Lutherstube nicht fehlen. Der Wartburgbesuch schließt auch ein Kaffeegedeck mit der hausgemachten Wartburg-Torte und einer Kaffeespezialität im Burgcafé Gadem ein. Die historische Broschüre „Der neue Wartburg-Gasthof, herausgegeben im Auftrage des Großherzoglich-Sächsischen Hofmarschallamts“ bietet interessante Einblicke in die Baugeschichte des Hotels. Jeder Gast erhält zudem ein Erinnerungsgeschenk an den Aufenthalt bei einer Hundertjährigen. Buchbar ist das Paket ab 339,00 € pro Person im Burgzimmer (Doppelzimmer).

Auch Tagungs- und Geschäftsreisende erwartet ein spezielles Angebot. Bereits zur Hoteleröffnung vor 100 Jahren wurden die Säle und Räumlichkeiten des Hotels für „Versammlungen und Festlichkeiten jeder Art“ angepriesen. Hier kann man sich immer noch vom Geist einer Hundertjährigen inspirieren lassen und die harmonische Verbindung von Tradition und Moderne erleben. Die Jubiläums-Tagungspauschale ist ab 10 Personen zu einer Investition von 65,00 € pro Person buchbar. Sie enthält neben der Raummiete für den Haupttagungsraum und der Standard-Tagungstechnik einen Jubiläumskaffee zur Begrüßung, zwei Kaffeepausen, ein Zwei-Gang-Jubiläumsmenü inklusive Wartburg-Quellwasser im Restaurant Landgrafenstube und eine persönliche Jubiläums-Erinnerung für alle Tagungsteilnehmer. Für Erfrischung sorgt das Wartburg-Quellwasser aus einer Quelle, die bereits seit 100 Jahren die Wartburg mit frischem Wasser versorgt.

Auch das Rahmenprogramm orientiert sich thematisch am anstehenden Jubiläum. Bei einer zweistündigen Stadtführung können sich die Tagungsteilnehmer auf „eine unterhaltsame Zeitreise in das Eisenach vor 100 Jahren“ begeben. Die Führung ist für Gruppen ab 10 Personen empfehlenswert und zu einem Preis ab 190,00 € buchbar.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Hotel auf der Wartburg


Dorint Kongresshotel Mannheim: Tagen und übernacht...

Ausgezeichnet: vier Sterne für das bigBOX HOTEL in...