Hotel auf der Wartburg - Mathias Gerds aus Rostock ist neuer Hoteldirektor

winterwartburg.jpg

Ab November 2010 hat Mathias Gerds die Leitung des Hotels auf der Wartburg übernommen und tritt damit die Nachfolge von Markus Buchhagen an.

Der gebürtige Rostocker war zuletzt verantwortlicher F&B-Manager im Palais Coburg Wien. Darüber hinaus sammelte Gerds Erfahrungen in weiteren Häusern, die im 4-Sterne-Superior- bis 5- Sterne-Superior-Bereich liegen: etwa im Kempinski Grand Hotel Heiligendamm, wo er ebenfalls den F&B-Bereich leitete, als Hotel Manager bei der A-ROSA Flussschiff GmbH oder im Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow, das er als stellvertretender Hoteldirektor leitete.

„Bei der Neubesetzung des Direktorenpostens war Mathias Gerds aufgrund seiner beruflichen Qualifikationen und menschlichen Kompetenz eindeutig unser Wunschkandidat“, sagt Alexander Winter, Geschäftsführer der in Rostock ansässigen Hotelgruppe arcona HOTELS & RESORTS, zu der das Hotel auf der Wartburg gehört. Mit dem neuen Hoteldirektor Mathias Gerds und dem neuen Küchenchef Peter Herrmann, der seine Philosophie einer aromenreichen Burgküche seit Juli 2010 erfolgreich umsetzt, ist das Hotel auf der Wartburg nun sehr gut für eine erfolgreiche Zukunft aufgestellt.

Die Kompetenz von Markus Buchhagen, der zuvor das Hotel auf der Wartburg leitete, bleibt der Hotelgruppe arcona HOTELS & RESORTS erhalten. Er wechselte als Hoteldirektor in das Hotel Drei Mohren in Augsburg.



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Hotel auf der Wartburg


Best Western Hotels - Quer durch Deutschland mit d...

Lindner Hotels & Resorts - Neues Corporate Design