IHG: Meilenstein von 100 Hotels in Deutschland erreicht

Die InterContinental Hotels Group ist in Deutschland jetzt dreistellig vertreten: 100 Hotels der Gruppe sind bereits in Betrieb beziehungsweise werden demnächst eröffnet. Diesen Meilenstein erreichte die IHG pünktlich zur Eröffnung des Holiday Inn Express München City – West.

IHG screen webseite web

Die Hunderter-Marke ist geknackt: 100 Hotels in Deutschland gehören zur InterContinental Hotels Group (IHG): Davon sind 65 in Betrieb, für 35 weitere Häuser wurden Verträge abgeschlossen. Sie werden in den nächsten drei bis fünf Jahren eröffnet. Für die IHG zählt Deutschland zu den zehn globalen Schlüsselmärkten.

Der Erfolg von IHG in Deutschland basiert auf der Strategie, mit Multiple-Development-Agreement (MDA)-Partnern zusammenzuarbeiten, so wie beispielsweise mit der UBM Development AG. Außerdem ist die Bundesrepublik 2016 eines der beliebtesten Reiseziele für Gäste von außerhalb des Landes, sagt die Datenbank Tourism Economics (Stand: Juli 2016). Zudem entscheiden sich deutsche Touristen immer öfter für Marken aus dem Mid-Scale-Segment, was die Nachfrage nach Holiday Inn Hotels & Resorts steigert und damit einen zusätzlichen Wachstumsfaktor für die IHG bedeutet.

Angela Brav, CEO, Europa, IHG, sagt: „100 Hotels in Deutschland stellen einen wichtigen Meilenstein für uns dar. Die IHG ist dieses Jahr in ganz Europa stark gewachsen und war in Deutschland besonders erfolgreich. Das verdanken wir den starken Marken in unserem Portfolio, unseren großartigen Partnern und einem engagierten Team. Wir freuen uns, dass wir diesen Meilenstein pünktlich zur Einführung unseres Holiday Inn Express Next Generation Designs in Deutschland feiern können.“  

Das Holiday Inn Express München City – West ist das erste, das im Next Generation Design eingerichtet wurde. Das Designkonzept wurde komplett auf Basis von Gäste-Feedback entwickelt, um den Bedürfnissen moderner Reisender zu entsprechen und ihnen einen möglichst unkomplizierten und smarten Aufenthalt zu ermöglichen. Öffentliche Bereiche sowie Gästezimmer sind mit modernster Technologie ausgestattet und so gestaltet, dass sie Urlaubern wie Geschäftsreisenden auch unterwegs möglichst viel Flexibilität bieten. Das neue Hotel in München verfügt über 302 Zimmer, gehört der UBM Development AG (UBM) und wird von Union Investment geleitet. Es wird Deutschlands größtes Holiday Inn Express und das zweitgrößte in Europa. In Planung befinden sich zudem das Holiday Inn Düsseldorf City Toulouser All., Holiday Inn Düsseldorf – Hafen, Holiday Inn Express Berlin – Alexanderplatz und Holiday Inn Express Köln – City Centre.


Thema:
Hotel-News


Köln Marriott Hotel: Renoviertung des Meetingsbere...

Best Western Hotel in Husum: Neue E-Tankstelle mit...