IHG wächst weiter in Deutschland: Vertragsabschluss für fünf weitere Hotels

Die InterContinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit größten Hotelunternehmen, setzt mit der jüngsten Vertragsunterzeichnung für fünf Holiday Inn und Holiday Inn Express Hotels ihren Wachstumskurs in Deutschland fort.

InterConti Holiday Inn Express Pforzheim C IHG web
Foto: Holiday Inn Express Pforzheim / IHG

Die Hotels sollen in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen entstehen und bis 2019 eröffnet sein. Erst kürzlich gab die  InterContinental Hotels Group einen Rekord für neue Vertragsunterzeichnungen in ihren Halbjahresergebnissen bekannt. Mit Verträgen für 4.000 Zimmer in 24 Hotels innerhalb der ersten Hälfte des Jahres ist dies das beste Signing-Ergebnis des Unternehmens seit 2008.

„Der deutsche Hotelmarkt entwickelt sich schnell, und wir sind gut aufgestellt, um von der steigenden Nachfrage nach Wachstum im Markenbereich zu profitieren. 57 Prozent des Markts ist nicht von Marken besetzt. Das schafft beste Bedingungen für die IHG, mit ihren internationalen Hotelmarken einen Mehrwert zu schaffen. Mehrere unserer Vertragsunterzeichnungen in den letzten Monaten sind zwischen uns und langjährige Partnern, die bereits Mehrfachverträge bei der IHG unterschrieben haben. Wir starten großartig ins nächste Quartal“, sagt Robert Shepherd, IHG Chief Development Officer Europa.

Geplant sind das Holiday Inn Express Pforzheim als Neubau. In Mannheim soll das Holiday Inn Mannheim City – Hauptbahnhof 2018 eröffnet werden. Es befindet sich fußläufig zur Innenstadt, dem Finanzviertel, der Universität Mannheim und dem Luisenpark. Das Haus – eine MDA-Kooperation mit Primestar – wird 2018 eröffnen und verfügt über eine Holiday Inn Open Lobby, die die Rezeption, die Lobby, das Business Center, das Restaurant und die Bar durch eine offene, zusammenhängende Raumgestaltung verbindet – der ideale Treffpunkt für Gäste und einheimische Besucher. Außerdem plant IHG ein Holiday Inn Express mit 160 Zimmern in der Mannheimer Innenstadt entstehen. Ab 2017 wird das Holiday Inn Express Regensburg als Teil eines neuen Einzelhandel- und Bürokomplexes seinen Gästen offen stehen. Damit bekommt die Stadt an der Donau, die als UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte sowohl Freizeitreisende als auch als Business-Standort dank globaler Marken wir BMW, Amazon und Toshiba Geschäftsreisende anzieht, 182 neue Hotelzimmer im kommenden Jahr.
Für Anfang 2018 ist die Eröffnung des Holiday Inn Express Oberhausen geplant.Das Hotel in der Ruhrgebietsstadt, die für ihr Internationales Kurzfilmfestival ebenso bekannt ist wie für ihre Stahlindustrie, wird über 140 Zimmer verfügen.

Derzeit gibt es in Deutschland 64 IHG Hotels, weitere 33 befinden in der Pipeline. Zur Holiday Inn Familie gehören 53 bereits geöffnete Häuser – und 32 geplante.


Thema:
Hotel-News


Carlson Wagonlit Travel: Starwood-Übernahme durch ...

Das Best Western Parkhotel Velbert erstrahlt in ne...