Marriott Hotels eröffnen in Madrid ihr europaweit größtes Haus

marriott_madrid_marriott_auditorium_hotel_conference_center_c_marriott.jpg
Foto: Marriott International

869 Zimmer. Marriott Hotels hat am Flughafen Madrid-Barajas mit dem Madrid Marriott Auditorium Hotel & Conference Center im November 2015 sein drittes Haus in Spanien und zugleich sein größtes Haus in Europa eröffnet. Dazu war das 869 Zimmer umfassende ehemalige Hotel Auditorium Madrid grundlegend renoviert worden, das sich Urlaubern und Geschäftsreisenden nun in modernem, einladendem Design präsentiert.

Neu ist unter anderem die tageszeitlich unterschiedlich beleuchtete Fassade. Flexibel gestaltbare, innovative, großzügige öffentliche Bereiche laden ein zum Zusammensitzen und Entspannen, während die luxuriös ausgestatteten Gästezimmer mit Annehmlichkeiten locken wie große Schreibtische und Nespresso-Maschinen für einen komfortablen, produktiven Aufenthalt.

Der 15.500 Quadratmeter große Veranstaltungsbereich umfasst ein Auditorium für bis zu 2.000 Personen. Innen- und Außenpools, Sauna, Solarium, Tennisplätze und ein Fitness-Center schaffen Gelegenheit für körperliche Ertüchtigung. Darüber hinaus steht im gesamten Hotel kostenloses Highspeed-Internet zur Verfügung und Gäste kommen in den Genuss von mobilem Check-in sowie Gratis-Flughafentransfers. Dank Meetings Imagined profitieren Veranstaltungsplaner von zahlreichen neuen Features und Anregungen für ihr Event. Mit Hilfe eines speziellen Online-Services können Gäste rund um die Uhr Kontakt zum Guest Relations Manager aufnehmen.

Das gastronomische Angebot reicht von der Champions Bar, einer Sportsbar nach amerikanischem Vorbild, über das mediterrane Spezialitätenrestaurant Kalma bis hin zur Atrium Bar und dem Marriott-eigenen Greatroom, die ganztägig Getränke und Snacks servieren.

Travel Brilliantly“, so lautet das Motto der Marke Marriott Hotels. Die Kampagne zielt auf die neue Generation von Reisenden ab mit Features wie mobiles Einchecken, eine Benachrichtigung, sobald das gebuchte Zimmer bezugsfertig ist oder Serviceanfragen via Mobiltelefon („Mobile Requests“). Aktuell wird im Baltimore Marriott Waterfront Keyless Entry getestet. Weitere Informationen unter: www.travelbrilliantly.com.

Mit über 500 Hotels in knapp 60 Ländern ist die Marke Marriott Hotels rund um den Globus vertreten und präsentiert sich als Branchenführer in punkto Innovationsfreudigkeit. Unter dem Motto „Travel Brilliantly" bieten immer mehr Häuser der neuen Generation von Reisenden – mobile Weltenbummler, bei denen Job und Freizeit fließend ineinander übergehen – ein zielgruppengerechtes Erlebnis mit Features wie dem „Greatroom"-Konzept, der Initiative „Future of Meetings" und mobilen Gästeservices. Im Mittelpunkt stehen dabei Stil, Design und Technologie. Sämtliche Marriott Hotels nehmen am preisgekrönten Bonusprogramm „Marriott Rewards" teil, bei dem Mitglieder wahlweise Hotelpunkte oder Flugmeilen sammeln können.


Thema:
intergerma-News
Weiterführende Links:
Madrid Marriott Auditorium Hotel & Conference Center , Marriott Hotels , Travel Brilliantly


Vienna House: Neue Dachmarke tritt auf den Markt

Offizieller Start für Kongresshalle am Zoo Leipzig