MEETINGPLACE Germany: Der Countdown zur Messe-Premiere läuft

2f59160364_03.jpg

In wenigen Tagen ist es soweit: Der erste MEETINGPLACE Germany öffnet in den Rhein-Main-Hallen seine Tore. Am 19. und 20. September können sich Seminar-, Tagungs- und Veranstaltungsplaner/-innen bei mehr als 240 Ausstellern und im umfangreichen Vortragsprogramm der Messe über aktuelle Veranstaltungstrends, angesagte Locations und kreative Dienstleister für gelungene Veranstaltungen informieren.

„So kurz vor dem Event sind wir natürlich schon sehr gespannt, wie die neue Messe von der Branche aufgenommen wird“, so Kurt Schüller, einer der beiden Initiatoren der neuen MICE-Messe. Die Zahl und die hohe Qualität der Besucher, die sich bereits online angemeldet hätten, stimme ihn aber sehr optimistisch. Und angesichts dessen, was am 19. und 20. September in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden geboten wird, kann er das auch sein: „Mit mehr als 240 Ausstellern haben wir eine Fachmesse auf die Beine gestellt, die sich sehen lassen kann – und dazu ein tolles Vortragsprogramm, das viele prominente Köpfe zusammenbringt und aktuelle Branchenthemen beleuchtet.

Hotel Manager des Jahres trifft Business Travel Manager des Jahres
Zum Aufgebot der insgesamt sechs Keynote-Speaker gehört Carsten K. Rath. Der Gründer und CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group weiß aus eigener langjähriger Erfahrung in der internationalen Luxushotellerie und Tourismuswirtschaft, dass Unternehmen eine kompromisslose Service- und Qualitätskultur benötigen, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren und langfristig erfolgreich am Markt zu agieren. Auf dem MEETINGPLACE Germany stellt er seine Leadership-Methoden vor, die er erfolgreich auf vier Kontinenten umgesetzt hat.

Viele Unternehmen haben nur einen ungenauen Überblick, welche Mitarbeiter Veranstaltungen, Tagungen, Seminare oder Kongresse buchen und klagen über mangelnde Transparenz bei den Kosten im Veranstaltungsbereich. Online- Beschaffungsplattformen schaffen da Abhilfe. Haakon Herbst, Geschäftsführender Vorstand HSMA Deutschland e.V. und Inhaber und Betreiber von friends hotels & more, diskutiert auf dem MEETINGPLACE Germany mit Jörg Gerhardt, Business Travel Manager des Jahres 2011 von Infineon, und Vertretern von SAP und weiteren Dienstleistern über die Frage, wie Online-RFP-Tools Veranstaltungsplaner unterstützen und was Unternehmen bei der Einführung eines solchen Buchungstools beachten sollten.

Bettenpreis und „Bettensteuer“
Über die Frage, ob es sich im Travel- und Veranstaltungsmanagement lohnt, Raten zu verhandeln oder tagesaktuell zu kaufen, diskutiert Oliver Graue, Chefredakteur des Magazins BizTravel, mit seinen Gästen aus Buchungsportalen, Travelmanagement und Hotellerie. Dabei gehen die Experten auch auf Verhandlungsstrategien und Synergien zwischen Business Travel und Veranstaltungsmanagement ein.

Einblicke in den Fall der „Bettensteuer“ erhalten die Fachbesucher des MEETINGPLACE Germany von Stefan Huth, Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht, der maßgeblich am Fall der „Bettensteuer“ beteiligt war. In seinem Vortrag beschreibt Huth die Argumentation, die zum Fall der „Bettensteuer“ führte, kommentiert die Begründung des Bundesverwaltungsgerichtes und gibt einen Ausblick auf die Auswirkungen für ein Unternehmen wie z. B. die Bayer AG, aber auch für Hotels, welche die „Bettensteuer“ im Auftrag eingezogen haben.

Insgesamt enthält das Vortragsprogramm des MEETINGPLACE Germany sechs Keynote-Vorträge, drei Podiumsdiskussionen und 45 Fachvorträge zu Themen wie Compliance, Green Meetings, Mobilität und Sicherheit. Die mehr als 240 Aussteller der neuen Fachmesse informieren umfassend über neue Dienstleister, kreative Ideen, innovative Locations und Destinationen für gelungene Veranstaltungen.

Journalisten haben vor Ort noch die Möglichkeit, sich im ausgeschriebenen Pressebereich für die Messe zu akkreditieren. Sprechen Sie uns an, wenn Sie ein Interview mit den Messeveranstaltern  Alexander R. Petsch und Kurt Schüller oder Referenten der Messe wünschen.

Treffen Sie folgende Branchenvertreter auf der Messe:

Am Mittwoch, 19. September 2012:

  • Heinz Horrmann, internationaler Hotel- und Restaurant-Tester, präsentiert von den Welcome Hotels, Pressegespräch von 13:15 Uhr bis 13:45 Uhr am Stand F.11 in Halle 1
  • Carsten K. Rath, Founder & CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group, Hotel Manager des Jahres 2011 und Service-Experte
  • Dirk Gerdom, Präsident GeschäftsreiseVerband VDR e.V., und prominente Mitglieder des VDR beim Sektempfang am Stand M 04, Halle 2 ab 11.00 Uhr
  • Rechtsanwalt Stefan Huth, beteiligt am Fall der „Bettensteuer“, Rechtsanwälte Kanzler ● Kern ● Kaiser Partnergesellschaft
  • Winfried Sagolla, Stadtplanungsamt Dortmund, Mobilitätsexperte


Am Donnerstag, 20. September 2012:

  • Jörg Gerhardt, Director Purchasing Mobility Service Management Infineon Technologies AG, Business Travel Manager des Jahres 2011
  • Haakon Herbst, Geschäftsführender Vorstand HSMA Deutschland e.V., Inhaber & Betreiber hotel friends & more
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Rainer Erd, Vorstandsvorsitzender der Emmy Peter Paul Wagner-Stiftung, Datenschutzexperte
  • Verena Eisenlohr, LL.M. Fachanwältin für Handels und Gesellschaftsrecht, Partnerin RITTERSHAUS Rechtsanwälte
  • Kerstin Klode, Dipl.-Finanzwirtin, Fachbuchautorin, Kerstin Klode – Veranstaltungsstätten: Information – Beratung - Schulung

Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
MEETINGPLACE Germany


Qualitätskongress ist erstmals in Kevelaer

GeschäftsreiseVerband VDR bildet wieder Veranstalt...