MeetMPI in Hamburg präsentiert ökologische und nachhaltige Lösungen für die MICE Branche

daniel_2_.jpg

Der fortschreitende Klimawandel stellt die Veranstaltungsbranche vor wachsende Herausforderungen. Das Verlangen nach umweltfreundlichen Veranstaltungen wird immer größer. Daher widmet sich die regionale MPI Veranstaltung in Hamburg „MeetMPI“ auch dieses Mal der Frage "Wie sehen Veranstaltungen der Zukunft aus?" Eines ist sicher: Ökologische und nachhaltige Lösungen werden zukünftig die MICE-Branche stärker denn je beeinflussen, denn der Klimawandel ist Realität.

Aber wie können Veranstaltungsplaner und Dienstleister der Branche CO2-Emissionen vermeiden und authentisch für nachhaltige Events sorgen? Diese und weitere Fragen wird Frau Julia Daniel in Ihrem Vortrag am 13. Januar 2011 im InterCityHotel Hamburg Hauptbahnhof ab 18.30 Uhr beantworten.

Frau Daniel ist Projektleiterin bei Co2ol, einer Marke der in Bonn ansässigen Forest Finance Gruppe. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen bei der Umsetzung von klimafreundlichen Veranstaltungen und Erarbeitung ganzheitlicher Klimaschutzprojekte für Unternehmen. Darüber hinaus ist sie verantwortlich für die Projektleitung des im Mai 2010 gegründeten Kompetenznetzwerks mygreenmeetings.de. Im Rahmen ihrer Tätigkeit war sie u. a. verantwortlich für die GreenMeetings & Events Fachkonferenzen, welche sich nicht nur dem Thema Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche widmen, sondern auch unter nachhaltigen Gesichtspunkten geplant, organisiert und durchgeführt werden. Als Expertin für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement war sie verantwortlich für das Nachhaltigkeitskonzept des WorldCCBonn und unterstützte darüber hinaus Kunden bei der Erstellung von Green Meetings Konzepten für Veranstaltungen jeglicher Art.

Erfahren Sie durch diese Veranstaltung konkrete Lösungsansätze zur Realisierung von nachhaltigen Events und wie Sie selbst zukünftig „Green Meetings“ durchführen werden. MPI Germany lädt seine Mitglieder und Gäste zu diesem interessanten Wissensaustausch ein – die Teilnahme ist dieses Mal kostenfrei!

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu MPI Germany erhalten Sie unter

Bernd Fritzges
Regionaldirektor Nord MPI Germany
c/o intergerma | Alfred-Fischer-Weg 12 | 59073 Hamm
Telefon: +49/2381/30 70 9-20 
Telefax: +49/2381/30 70 9-19
fritzges@intergerma.de
www.mpi-germany.de


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
Anmeldungen bis zum 11.01.2011 , Zur Website MPI


VDR-Akademie - Starten Sie erfolgreich ins neue Ja...

Veranstaltungsplaner.de - 3. Forum Sicherheit und ...