Neue Hoteldirektorin im Dorint Airport-Hotel Stuttgart: Dagmar Lennartz ist Gastgeberin mit Herz

15303_dagmar_lennartz_mr.jpg
Foto: Dagmar Lennartz, Hoteldirektorin des Dorint Airport-Hotel Stuttgart.

Mit viel Elan geht Dagmar Lennartz an ihre neue Aufgabe: Seit Anfang Februar ist sie Hoteldirektorin des neuen Dorint Airport-Hotel Stuttgart.

„Das ist ein außergewöhnliches Hotel an einem hervorragenden Standort“, freut sich Lennartz auf die neue berufliche Herausforderung. Bis zur Eröffnung des Drei-Sterne-Superior-Hauses im Juni 2015 ist zwar noch etwas Zeit, doch die erfahrene Hotelmanagerin leitet schon jetzt das Pre-Opening-Office und begleitet vor Ort die Fertigstellung des Hotels. „Das ist eine spannende und reizvolle Aufgabe, beim Aufbau des Hotels dabei zu sein“, sagt Lennartz.

Der Wechsel nach Stuttgart ist für Dagmar Lennartz eine Rückkehr zu ihren beruflichen Wurzeln: Fast 20 Jahre arbeitete die gelernte Hotelfachfrau in unterschiedlichen Positionen bei Dorint. Nach Abschluss der Steigenberger Hotelberufsfachschule in Bad Reichenhall absolvierte die Niederrheinerin eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Dorint Hotel Mönchengladbach. Unterbrochen von einem kurzen Zwischenstopp in Frankfurt, wo sie in der internationalen Reservierungszentrale von Hilton tätig war, arbeitete sie sich innerhalb von acht Jahren von der Veranstaltungsassistentin zur Verkaufsleiterin des Dorint Hotel Mönchengladbach hoch. 1997 wechselte Lennartz in die Dorint-Zentrale, wo sie zunächst Key Account Sales Manager Verbände, später dann Director of Sales Conventions & Associations war. Seit 2003 leitete Dagmar Lennartz verschiedene Urlaubs- und Businesshotels auf Sylt, in München, in Garmisch-Partenkirchen - ebenfalls ein Dorint Hotel - und in Werfenweng im Salzburger Land.

„Nach zehn Jahren in der Resort-Hotellerie freue ich mich darauf, wieder einmal ein Businesshotel zu leiten“, sagt Lennartz. Vor allem die Lage des Hotels - in der Nähe des Flughafens und nicht weit vom Messegelände entfernt - sieht sie als Pluspunkt bei der Vermarktung: „Das Hotel eignet sich hervorragend für private und geschäftliche Meetings, Tagungen und Veranstaltungen. Aber auch für Individualreisende ist das Haus ideal, da beliebte Ausflugsziele der Region leicht zu erreichen sind.“ Stuttgart sei eine wunderschöne Stadt, die auch kulturell unglaublich viel zu bieten habe.

Flughafen-Themenwelt nicht nur für flugaffine Gäste
Das Dorint Airport-Hotel Stuttgart liegt nicht nur in der Nähe des Flughafens, es greift auch in der Gestaltung die Themenwelt Flughafen auf. Außergewöhnlich sind zum Beispiel das Restaurant und die Bar. So erinnert der Restaurant-Fußboden an die Sicht aus einem Flugzeug mit Äckern, Wiesen und Wäldern. Der Gastraum der Bar präsentiert sich wie ein aufgeschnittener Flugzeugrumpf. Da werden nicht nur flugaffine Gäste begeistert sein und sich verwundert die Augen reiben.

Die 155 klimatisierten Zimmer sind modern ausgestattet und bieten alle Annehmlichkeiten eines Drei-Sterne-Superior-Hotels. Zum Angebot gehören auch zwei behindertengerechte Zimmer. Die vier Konferenzräume des Dorint Airport-Hotel Stuttgart können sowohl einzeln als auch als großer Saal genutzt werden. Die Gesamtfläche des Tagungsbereichs beträgt 190 Quadratmeter. Abgerundet wird das Hotelangebot von einem Fitnessbereich im sechsten Obergeschoss sowie einer Tiefgarage mit 79 Plätzen.

„Wir bieten den Gästen den Komfort eines Drei-Sterne-Plus Hotels mit Vier-Sterne-Service“, verspricht die neue Hoteldirektorin. Die Gäste des Dorint Airport-Hotel Stuttgart können sich auf eine Gastgeberin freuen, die diese Rolle liebt und lebt: „Bei uns soll sich jeder Gast wie zu Hause fühlen“, erklärt die sympathische Rheinländerin. „Wir möchten den Gast verwöhnen, seine Erwartungen und Wünsche erfüllen und seinen Aufenthalt bei uns zu einem Erlebnis machen.“



Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Dorint Airport-Hotel Stuttgart , Dorint Hotels & Resorts


Erfolgreich Tagen im Romantik Hotel Die Wutzschlei...

Cooking Club in der Upstalsboom Hotelresidenz & SP...