Neues Welcome Hotel bis 2017 in Neckarsulm

welcome_hotels_screenshot_inter_unten.jpg
Foto: Welcome Hotels

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich leitete Carsten Kritz gemeinsam mit Oliver Peters - Director of Sales & Business Development der Welcome Hotels, und Rainer Rudolf - Geschäftsführer der Aktiv Wohnbau GmbH und Investor des Projektes, am Vormittag des 16. September die Bauarbeiten des neuen Objektes am Standort Neckarsulm ein. In Anwesenheit von Joachim Scholz - Oberbürgermeister der Stadt Neckasulm, weihten die Projektverantwortlichen damit das 6.500 quadratmeter große Grundstück im Sanierungsgebiet „Östlich des Bahnhofs“ ein.

Das jüngste Projekt der Welcome Hotelgruppe bietet nach einer Bauzeit von rund 18 Monaten auf fünf Etagen 160 Zimmer – darunter 16 Suiten mit Dachterrasse – sowie einen Tagungs- und Konferenzbereich für bis zu 400 Personen auf einer Fläche von mehr als 650 Metern. Außerdem sind ein Wellness- und Saunabereich mit angrenzender Dachterrasse, ein Restaurant und ein Bistro mit integrierter Bar und angeschlossenem Biergarten mit insgesamt 200 Sitzplätzen geplant. Das Bistro wird im ehemaligen Postgebäude eingerichtet, das als historisches Zitat erhalten und über ein zweigeschossiges Glaselement mit dem Hotelneubau verbunden wird.

Vier-Sterne Haus. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, uns von den angestammten Hoteldestinationen positiv abzuheben“, sagt Mario Pick. „Besonders was den Tagungs- und Konferenzbereich im gehobenen Segment anbelangt, schließen wir mit unserem neuen Haus eine Lücke im bestehenden Hotelportfolio der Region Heilbronn und Neckarsulm.“ Sowohl die gastronomische Vielfalt als auch ein auf Freizeit und Business abgestimmtes Ambiente in Kombination mit gleichbleibend hoher Servicequalität sollen im Welcome Hotel Neckarsulm Leisure genauso wie Businessgäste überzeugen. So rechnen die beiden Geschäftsführer Mario Pick und Carstem Kritz künftig mit einer konstant hohen Auslastung des neuen Vier-Sterne Hauses.

Realisiert wird das Hotel nach den Plänen des Architekten Thomas Müller aus Öhringen. „Der Standort Neckarsulm ergänzt unser Portfolio optimal“, so Carsten Kritz. „Wir glauben an die Standortentwicklung und unterstützen mit unserem Projekt natürlich auch die Wirtschaft vor Ort.“

Mit einem Investitionsvolumen von rund 20 Millionen Euro ist der Neubau das zurzeit südlichst gelegene Objekt der Hotelgruppe.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Welcome Hotels


Drei weitere Mitglieder schließen sich der Ringhot...

Günstig tagen im Sofitel Berlin Kurfürstendamm