Radisson Blu Hotel in Karlsruhe investiert rund 1,5 Mio. Euro für Renovierungen

radissin_blu_karlsruhe.jpg
Foto: Radisson Blu Hotel, Karlsruhe

Das Radisson Blu Hotel, Karlsruhe hat 120 Superior und Business Class Zimmer von seinen insgesamt 199 Gäste-Zimmern und Suiten neu eingerichtet. Ein geschärftes Design. Modern und komfortabel. Intelligente Lichtkonzepte. Stimmungsvoll und nachhaltig. Warme Rot-Töne, weiße Relax-Flächen und stilvolle Grau-Schattierungen. Inspirationen und Anklänge typischer New Yorker Business Distrikte kombiniert mit italienischem Charme und klaren skandinavischen Formen.  

Das größte Meeting- und Event-Hotel in der Region Karlsruhe, die gleichermaßen als Standort des Bundesverfassungsgerichtes sowie des Bundesgerichtshofes und für seine barocke Pracht bekannt ist, liegt nur zehn Minuten von der Karlsruher Stadtmitte und der Schlossfestspiel-Stadt Ettlingen entfernt. Mit 19 multifunktional eingerichteten Veranstaltungsräumen von über 1.000 Quadratmetern Tagungsfläche plus einer weitläufigen grünen Außenfläche von 2.600 Quadratmetern ist das Radisson Blu Hotel, Karlsruhe eine geeignete Geschäfts- und Incentive Destination. Ein bodentief verglaster Schwimm- und Sport-Bereich mit beheiztem Innenpool, Sauna und Fitness-Geräten unterstützt eine ausgeglichene Work-Life-Balance.  

Harmonisch und wohnlich wirken bereits die Flure und Lift Landing-Areale auf den neu gestalteten Etagen. Satte Farben an den Wänden und fließende Linien schaffen eine wohlige Atmosphäre. Großzügig und einladend sind die in zwei trendigen Stilrichtungen neugestalteten Zimmer. Als Blickfang des neuen Superior-Designs fungieren rote Kissen, Plaids, Lederstühle und Loungesessel. Strahlendes Weiß kombiniert mit Abstufungen von zartem Beige vermittelt ein Gefühl von Schwerelosigkeit. Filigrane chromfarbene Möbel-Elemente bis hin zur gläsernen Schreibtischplatte betonen diese Leichtigkeit.  

Dezent maskuliner wirkt die neue Stil-Variante ‚Urban‘ in den Business Class Zimmern, welche von den namhaften Innenarchitekten Lundwall Architects aus Götheborg für die Bedürfnisse moderner Reisender entwickelt wurde. Cooles, sanftes Grau und Nuancen von erdigem Braun an Wand und Boden, dazu dunkle Holzmaserungen und gedecktes Mint als beruhigende Eyecatcher sind charakteristisch. Für das perfekte Raum-Design wurden die Türeninnenseiten der Zimmer ebenfalls passend zu den Farbtönen der neuen Möblierung verkleidet. „Um die emotionale Wirkung der Zimmerneugestaltung mit den Ansprüchen und Wünschen unser Gäste zu kombinieren, fiel unsere Wahl auf schnörkelloses, unaufdringliches, edles Design und auf Materialien von bester Qualität“, erläutert Hagen Müller, General Manager des Radisson Blu Hotel, Karlsruhe.

Ein zusätzlich unter dem dekorativen Teppich verlegtes Underlay macht die Begehbarkeit noch weicher, dämpft möglichen Trittschall weiter ab. High Quality Betten aus Frankreich mit einer großzügigen Länge von 2,10 Metern steigern zusätzlich die Schlafqualität. Im Bereich der Nachttische wurden zusätzliche Handy-Steckdosen und weitere freie Steckdosen an den Schreibtischen installiert. Ob geschäftliche Kommunikation oder privates Surfen, High Speed WLAN ist für jeden Gast bereits bei Radisson Blu im Preis inklusive.

Morgens wartet ein reichhaltiges und ausgewogenes Büffet im Restaurant ‚Rhapsody‘. Bei schönen Wetter auch auf der Außenterrasse. Diese wurde aktuell ebenfalls verdoppelt: Von 107 Quadratmeter auf 275 Quadratmeter. Dieses Outdoor Areal kann als Eventfläche für Firmen- und Privat-Feste exklusiv gebucht werden. „Mit unserer Radisson Blu-typischen Service-Philosophie ‚Yes, I Can!‘ sind wir für jeden Gästewunsch da“, sagt General Manager Hagen Müller. Rund 1,5 Millionen Euro wurden insgesamt bei laufendem Betrieb seit Januar 2014 in die Renovierung, Modernisierung und den Umbau des Radisson Blu Hotels, Karlsruhe investiert.


Thema:
Hotel-News
Weiterführende Links:
Radisson Blu Hotel, Karlsruhe


Bavaria Motel: Roger Himmelstoß übernimmt von Feli...

Nachhaltige Hotels können sich ab sofort über Gree...