VDR und globaler Geschäftsreiseverband GBTA vereinbaren gemeinsame Business Travel Veranstaltung

vdr1_03.jpg

GBTA European Conference wird 2014 in Deutschland stattfinden.

Der deutsche GeschäftsreiseVerband VDR und die Global Business Travel Association GBTA – die Stimme der internationalen Geschäftsreiseindustrie – haben gestern auf der GBTA Europe Conference in Prag eine weitere strategische Zusammenarbeit bekannt gegeben. Die erste gemeinsame Veranstaltung wird die GBTA European Conference im Herbst 2014 sein. Der VDR kombiniert seine zweitägige Herbsttagung im kommenden Jahr mit der europäischen Konferenz.

Ziel der Partnerschaft ist es, möglichst viele Repräsentanten aus den Mitgliedsverbänden der GBTA in Deutschland zusammen zu bringen, um aus der Herbsttagung die größte europäische Business Travel Veranstaltung dieser Art zu machen und die relevanten Themen der geschäftlichen Mobilität zu diskutieren. Die Konferenz wird einen deutschen Programmteil, Simultanübersetzung und eine große Ausstellungsfläche bieten.

VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl zur erweiterten Partnerschaft: „Wir freuen uns sehr darauf, mit der GBTA noch enger zusammen zu arbeiten. Wir sind stolz darauf, dass Europas führende Business Travel und Meetings Konferenz in unserem Land stattfinden wird. Gemeinsam mit unseren deutschen Mitgliedern und Referenten werden wir die Veranstaltung zu dem Business Travel Highlight im Herbst 2014 machen.“

Michael W. McCormick, Geschäftsführer und COO der GBTA fügt hinzu: „Deutschland hat sich während der Rezession als das wirtschaftliche Kraftwerk Europas behauptet. Auf dieser Grundlage ist es eine tolle Chance für beide Organisationen, gemeinsam auf dem Erfolg der GBTA in Europa sowie auf dem der deutschen Wirtschaft und des Geschäftsreisemarktes aufzubauen.“

Informationen zu Veranstaltungsort und Datum der gemeinsamen European Conference von GBTA und VDR werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.


Thema:
Branchen-News
Weiterführende Links:
Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)


Wie konzipiert man eigentlich einen Award?

“Hospitality is not caught under the act!”