Vienna House Easy Braunschweig: Erste Hotelrenovierungsetappe abgeschlossen

Ein Löwenanteil der Umbaumaßnahmen im Vienna House Easy Braunschweig ist abgeschlossen: bereits 60 Zimmer, alle Meeting- und Konferenzräume, das Frühstücksrestaurant, die Lobby sowie die American Sportsbar Pitch erstrahlen im neuen Design.

Vienna House Braunschweig web
Foto: Vienna House

Das Vienna House Easy Braunschweig, vielen Braunschweigern auch durch das Sportareal Easy Playoff bekannt, ist innerhalb der letzten Monate umfangreich renoviert worden. Eingezogen ist neben der neuen Hotelmarke ein junges und zeitgemäßes Design mit frischen Farben, tollem Service, bequemen Möbeln sowie viel Herzlichkeit und Liebe zum Detail.

"Die Marke Vienna House Easy steht für lässige Hotels mit unkompliziertem Service für Geschäftsreisende, Sportbegeisterte und individuelle Gäste gleichermaßen – zu neudeutsch: smart-casual. Dieses Konzept passt hervorragend nach Braunschweig, als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region", sagt Rupert Simoner, CEO von Vienna House, Österreichs größter Hotelgruppe. "Mit dem Hotel in Braunschweig ist nach den Standorten in Landsberg, Limburg, Berlin, Neckarsulm und Günzburg nun bereits das sechste von insgesamt zwölf Vienna House Easy in Deutschland umgebaut. Die weiteren sechs Hotels werden 2017 ebenfalls entsprechend renoviert."

Mit der ersten Umbauphase wurden 60 der insgesamt 176 Zimmer mit sattem Orange und erfrischendem Blau, bequemen Boxspringbetten, lässigen Sitzmöbeln und Dekorationselemente mit lokalem Bezug renoviert. So wurde zum Beispiel die Silhouette von Braunschweig in den Teppich gewebt, weiter schmücken Wandteller mit Sehenswürdigkeiten und Errungenschaften der Stadt die Zimmerwände. Kostenfreies Highspeed WLAN, ein mobiler Concierge, unter anderem für digitale Zeitungen und Magazine, ein mobiler Check-in und eine Flasche Mineralwasser gehören in allen Zimmerkategorien zur Grundausstattung. Die verbleibenden Zimmer werden im Laufe des Jahres umgebaut.

Insgesamt elf kreative Meetingräume mit viel Tageslicht bieten Platz für bis zu 550 Personen. Ausgestattet mit modernen Präsentationsmitteln und variablen Wänden, zum Beispiel für Produktpräsentationen, bieten einen außergewöhnlichen Rahmen zum Denken und Zusammenarbeiten. In der hoteleigenen Tennishalle lassen sich zudem größere Veranstaltungen durchführen. In den Pausen stärken knackig bunte Snacks und frische Säfte. In der Community Area mit Co-working Tisch kann ebenfalls einfach und unkompliziert an einem großen Tisch zusammengearbeitet werden.

Der kleine Laden in der Lobby ersetzt die Minibar auf dem Zimmer, bietet dafür aber mehr: er ist Reiseapotheke, Souvenirshop und Snackbar und das rund um die Uhr. Ob mit Freunden auf der Couch oder mit Kollegen am Tresen, nach dem Sport oder zum Feierabend, in der gemütlichen American Sportsbar Pitch schmecken Bier und Cocktails gleichermaßen. Bewegung wird im Vienna House Easy Braunschweig großgeschrieben. Das Sport- und Fitnessangebot umfasst die hoteleigenen Tennis-, Badminton- und Squashplätze, eine Kegelbahn sowie einen Fitnessbereich mit Sauna.

Das Vienna House Easy liegt in der Braunschweiger Südstadt, drei Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt und nur wenige Fahrminuten vom Autobahnkreuz Braunschweig Süd. Der Bus hält direkt vor der Tür und bringt Gäste in die Innenstadt. Das Hotel verfügt über ausreichend Parkplätze für Autos und Busse.


Thema:
Hotel-News


Bilanz: Die Rezidor Hotel Group mit starkem Aufsch...

Best Western Cuxhaven: Nach drei Jahren ist der Um...